Über Belize

Finden Sie hier generelle Informationen zu Belize

Klima

Belize hat ein subtropisches bis tropisches Klima mit zwei „Jahreszeiten“, Regenzeit zwischen Juni und November und Trockenzeit von Dezember bis Mai. Die Tagesdurchschnittstemperatur beträgt ganzjährig 26 °C, mit Höchsttemperaturen von 35 °C im Sommer. Die durchschnittliche Tiefsttemperatur im Winter liegt bei 15 °C und kann in den Bergen auf bis zu 7 °C fallen.

TemperaturNiederschlagSonnenstunden

Generell hängen Temperaturen und Niederschlag sehr von der Region ab.

In Placencia liegen die Temperaturen ganzjährig über 26 °C und 20-23 °C in der Nacht. Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt 27-29 °C, perfekt fürs Tauchen, Schnorcheln oder Baden im Karibischen Meer.

Natur

Belize ist bekannt für seine Naturwunder und seine unglaubliche Biodiversität ! Es wird geschätzt, dass Belize etwa 90 verschiedene Arten von Ökosystemen in seinen 23.310 Quadrat-Kilometer beherbergt.Languste

Das mesoamerikanischen Barriere Riff–System, seit 1996 Weltkulturerbe, säumt die gesamte Küste! Das Barriereriff ist das Größte in der westlichen Hemisphäre und das 2. Größte der Welt. 90% des Riffs ist unerforscht!

Im nördlichen Teil von Belize ist das Riff etwa 1 Kilometer und im südlichen Teil, rund um Placencia, etwa 28-32 Kilometer, von der Küste entfernt. „Gladden Spit“ ist berühmt für die Sichtung von Walhaien zwischen März und Juni. Schnorchel- und Tauchtouren werden angeboten, die jedoch meist schnell ausgebucht sind. Es empfiehlt sich im Vorhinein Walhaitouren zu buchen.

Es gibt über 7000 Arten von Pflanzen und Tierarten, darunter Leguane, Affen, Tapire, Jaguare und Seekühe.

Aktivitäten

Besuchen Sie Maya-Ruinen, ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an und erkunden Sie den Dschungel in einem der Nationalparks oder beobachten Sie Vögel!
Sie lieben es abenteuerlicher? Höhlentouren, Rivertubing, Abseiling in Wasserfällen, Kayaking und Ziplining.
Wassersportfan? Gehen Sie Angeln, Segeln, Tauchen, Schnorcheln, und Vieles mehr!

Cockscomb ReservatUnweit von Placencia liegt das „Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary“ Naturschutzgebiet. Bestehend aus tropischen Wäldern umfasst es etwa 39.000 Hektar und ist einer der wenigen Gebiete, in denen Jaguare zu sehen sind. Der Naturschutzgebiet hat mehrere Wanderwege, die durch den tropischen Regenwald und zu Wasserfällen führen.

Belize schätzt seine Schönheit. Es gibt verschiedenste Schutzgebiete, die allesamt besucht werden können und zwar: archäologische Schutzgebiete, Meeresschutzgebiete, Nationalparks, Naturschutzgebiete und viele mehr!

Geschichte

Die Geschichte von Belize ist reich an verschiedenen Kulturen und die heutige Gesellschaft spiegelt dies wider. Die Bevölkerung besteht vorrangig aus Mayas, Garifunas, spanisch-, englisch  bzw. europäischstämmigen Familien, die hier seit Generationen leben sowie Mennoniten, Chinesen und Neozuwanderer aus der ganzen Welt.

Maske, Lamanai TempelIn ihrer Blütezeit (1500 v. Chr. bis ca. 1200 n. Chr.) Berühmt sind die Maya für den Anbau von Mais, ihre Mathematik und für ihren hoch entwickelten Kalender, geschrieben in Maya-Schrift. Die mittlerweile weitgehend entzifferte Schrift war, obwohl auf Bildsymbolen basierend, mehr als eine reine Ideogrammschrift und bis zur Ankunft der Spanier das einzige Schriftmedium in Amerika. Kunsthandwerk (Bearbeitung von Stein, Keramik, Holz, Textilien) und Malerei waren hoch entwickelt, Metallverarbeitung (Gold, Silber, Kupfer) spielte erst spät und fast nur für rituelle Zwecke eine Rolle, nicht für die Werkzeugherstellung. In den Städten gab es bis zu 75 m hohe Stufenpyramiden, Paläste, Observatorien und Ballspielplätze.

Die Spanischer besiedelten dieses Gebiet im 17. Jahrhundert und blieben bis 1862 an der Macht. Das Land wurde zu einer britischen Kolonie und als Britisch-Honduras bekannt. Belize erreichte seine Unabhängigkeit im Jahr 1981, ist aber immer noch Teil des Britischen Commonwealth sowie des CARICOM, der Karibischen Gemeinschaft. Belize ist nun ein dauerhaft demokratisches, sicheres und stabiles Land.

Hier finden Sie eine Auswahl an kurzen Videos über Belize und Placencia: